Michael Hammer Quartett

Easy Listenting Jazz, Pop-Jazz, Blues

MICHAEL HAMMER, Schlagzeug und Perkussion
MARIO SCHENKER, Altsaxofon, Sopransaxofon
FABIENNE AMBÜEHL, Klavier
PETER CHRISTOF, akkustischer Bass

Die vier aufstrebenden jungen Musiker lernten sich an der Jazzschule Luzern und in Bandprojekten kennen. Sie spielen Eigenkompositionen von Michael Hammer und Jazzstandards – immer bestrebt, den Stücken neue Nuancen abzugewinnen und die Tunes in einem anderen Licht erscheinen zu lassen.

Die Kompositionen von Michael Hammer sind mal luftig leicht, mal erdig verwurzelt. Sie zeichnen sich aus durch mitreissende Grooves, eingängige Melodien und Interplay. Mit Mario Schenker, Fabienne Ambüehl und Peter Christof hat er drei Mitmusiker gefunden, die seinen Sinn für die Musik teilen, gleichzeitig aber auch ihren ganz persönlichen Touch einbringen. So entsteht ein spannender Mix!

MICHAEL HAMMER (1982/Aarau)
Spielt Schlagzeug, Perkussion und Klavier. Seine Kompositionen entwickelt er meistens zuerst am Klavier und adaptiert sie dann auf den entsprechenden Klangkörper. Neben seiner Tätigkeit als Leader, spielt er auch als Sideman in verschiedenen anderen Formationen von Bigband über Blues und Singer Songwriter. Er hat vier CD’s mit Jazz-/ Bluesstandards und eigenen Stücken veröffentlicht. Michael Hammer studiert an der Jazzschule Luzern und unterrichtet an der Musikschule Kriens.

MARIO SCHENKER (1984/Wettingen)
Juni 2010 Abschluss an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) mit dem Master of Arts in Musikpädagogik mit Saxophon bei Christoph Grab, Nat Su, Adrian Frey, Kaspar Ewald, Martin Streule. Masterclasses und Workshops bei Steve Coleman, Mark Turner, Aaron Goldberg, Christian Röver, Django Bates, Glenn Ferris, Scott Robinson und anderen. Spielt derzeit im Mario Schenker Quartett, bei The Sixpack Stompers, The Neighbourhood und den Jazzarmonics.

FABIENNE AMBÜEHL (1986/Cham)
In jungen Jahren Beginn des Blockflötenspiels. Später spielt sie Klavier. Über Saxophonunterricht findet sie zum Gesang. Durch viele Banderfahrungen entdeckt sie nebst der klassischen Musik auch die Liebe zum Jazz und Weltmusik. Ihr Spiel ist sehr melodiös geprägt. Das Interesse liegt beim eigenwilligen und doch hamonischen Klangbild. Seit 2008 leitet sie im Raum Zürich einen gemischten Chor. Im Jahr 2010 schloss sie den Master in Performance an der Jazzschule Luzern ab, wo sie u.a. von Chris Wiesendanger, Jean-Paul Brodbeck, Christoph Baumann, Hans Feigenwinter, sowie Lauren Newton und Bruno Amstad unterrichtet wurde. Seit 2010 verstärktes Interesse am Gesang sowie an Komposition.

PETER CHRISTOF (1985/Offenbach am Main)
Seine ersten musikalischen Erfahrungen sammelte er als Gitarrist und Bassist in verschiedenen Cover- und Bigbands, bis er sich 2005 vollends dem Bass widmete. 2006 begann er ein Studium von Kontra- und E-Bass an der Musikhochschule Nürnberg bei Christian Diener und Rudi Engel; 2010 schloss er mit Diplom ab. Seit Herbst 2010 ist er in Luzern wohnhaft und studiert im Master of Performance Studiengang bei Heiri Känzig. Stilistisch ist er in verschiedenen Richtungen beheimatet: von verschiedenen Jazzbesetzungen bis Chanson, von HipHop bis Tec-house; Sein Quartett «Harmzone» war Gewinner des Preises «Startbahn Jazz» 2009 des Bayerischen Rundfunks.

Kontakt

Michael Hammer
Obere Hungerbergstr. 65
CH-5000 Aarau
Tel: 062 823 47 77

michael.hammer@bluewin.ch
www.drummerhammer.ch

Pro Argovia Artist:

2011