PUPPENTHEATER ROOSAROOS

DIE ODYSSEE

SILVIA ROOS, Spiel, Ausstattung, Figuren
STEFAN ROOS, Spiel, Musik, Technik
FRAUKE JACOBI, Regie
PETRA FISCHER, Dramaturgie
MATTHIAS WALTHER, Sprecher
CRISTINA ACHERMANN, Produktionsleitung

Zwei Spieler, sechs Stühle und das Meer. Band läuft. Erster Gesang: «Am Hofe Ithaka…und die mannhaften Freier kamen herein und setzten sich alsdann der Reihe nach auf Lehnstühle und Sessel.»

Und schon ist man mittendrin in den Abenteuern des vielgewandten Helden Odysseus. Vor den Augen des Publikums entsteht eine Irrfahrt, die durch Papierfiguren, Schattenspiel, Filzungeheuer, Götterhandpuppen und bestrickende Zauber lebendig wird. Die jeweiligen Stationen werden von dem einem Spieler in Szene gesetzt und vom anderen synchronisiert. Akustische Zeichen und Melodien werden live eingespielt und verstärken die Inselwelten der Lotophagen, Kyklopen, Kirke oder Kalypso. So erleben die Zuschauer die Gefahren und Verführungen der langen Reise in vielfältiger Form für Auge und Ohr.

Zwei Spieler, sechs Stühle und das Meer. Band läuft. Zwanzigster Gesang: «Der Olymp tagt … und so beschloss Zeus, ungeachtet Poseidons Rache, die Heimkehr des gottgleichen Odysseus.»

ÜBER ROOSAROSS
Wir Puppenspieler sind Zauberer.
Wir erwecken tote Materie zum Leben und erschaffen Welten, geben einem Stück Holz, Stoff, einem Knäuel Wolle eine Identität und eine Geschichte. Jedes Ding kann zur Figur werden.
Wir sind auch Verführer…
Wir locken die Zuschauer in eine Scheinwelt, lassen sie mitleiden und am Glück der Figuren teilhaben.
… und wir sind auch Scharlatane.

Nichts auf der Bühne ist wirklich; nur im Kopf des Zuschauers wird das Stück Holz zum lebendigen Wesen.
Wie die Kinder spielen wir, und können es nicht lassen, alles zu animieren was uns in die Finger kommt.

Das Puppentheater Roosaroos, bestehend aus Silvia Roos und Stefan Roos Humbel, wurde 1995 als Wanderbühne gegründet. Seit 1995 jährlich eine neue Produktion; zuletzt, und immer noch im Repertoire:

2004 «Foxtrott» (nach dem Bilderbuch von Helme Heine), Regie Katrin Bosshard Camacho
2005 «Hänsel und Gretel – oder Im Zauberwald» (nach den Gebrüder Grimm), Regie: Siegmar Körner, Text: Christine Rinderknecht
2007 «Der Wolf und die sieben Geisslein» (nach den Gebrüder Grimm), Regie: Siegmar Körner
2007 «Der gestiefelte Kater» (nach den Gebrüder Grimm), Regie Tine Beutel
2008 «Pitschi» (nach dem Bilderbuch von Hans Fischer), Regie Siegmar Körner
2008 Mitarbeit am belgisch-französisch- schweizerischen Eigenprojekt des 8. Theaterfestivals Figura «Schüm.laasch»
2009 «Die Odyssee» Eine Irrfahrt für Erwachsene, frei nach Homer, Regie Frauke Jacobi, Dramaturgie Petra Fischer

Beteiligte Personen

FRAUKE JACOBI, Regie
Geboren in Weimar, aufgewachsen in Halle. Studium an der HS für Schauspielkunst Ernst Busch, Berlin, Bereich Puppenspielkunst. Von 1995 – 2001 fest angestellte Puppenspielerin, Ausstatterin, Regisseurin, Autorin am Puppentheater Halle und am Theater Waidspeicher. Dann freischaffend tätig als Regisseurin, Spielerin, Ausstatterin an verschiedenen Kinder- und Jugendtheatern und bei freien Gruppen. Gastdozentin an der HS für Schauspielkunst Ernst Busch, an der Hochschule für Figuren und Musik, Stuttgart, und der HMT Zürich.
2004 Gründung der DALANG Puppencompany Zürich mit Frida Leon Beraud. Letzte Produktionen mit DALANG: «damit ich dich besser sehen kann» (Spiel) / «Mama = Turm» (Regie) / «MeerJungsFrauen» (Regie) und in Zusammenarbeit mit Peter Rinderknecht / «Dracula» (Spiel).
Auszeichnungen:
«Der Schweinehirtentraum» ( Spiel): Kreativitätspreis, und Preis der Kinderjury, Synergura Erfurt. / «Kannst du pfeifen, Johanna» (Regie, Ausstattung): Preis des Kinder und Jugendfestivals Traumspiele, (ausgezeichnet mit ZDF–Ausstrahlung 1998), Preis der Kinderjury, Synergura Erfurt und Teilnahme am Kinder und Jugendtheatertreffen Berlin sowie Gastspiele in Europa, Asien, Amerika. / «damit ich dich besser sehen kann» (Spiel, Text in Ensemblearbeit):
IBK Preis (Internationale Bodensee Konferenz für Kinder und Jugendtheater).
Seit 2005 mit Tochter Ottilie in Zürich lebend.

SILVIA ROOS, Spiel, Ausstattung, Figuren
Geboren 1962 in Aarau. Ausbildung zur Kindergärtnerin, anschliessend zur Musikgrundschullehrerin. 2002 – 2004 Absolventin des NDK Figurenspiel an der ZHDK Zürich. Von 2006 – 2008 Ausbildung zur Puppenspieltherapeutin am Frankfurter Institut für Gestaltung und Kommunikation. Neben ihrem Engagement bei Roosaroos leitet sie Kurse und Workshops im Bereich Gestaltung und arbeitet als Ausstatterin, Regisseurin und Therapeutin. Silvia Roos ist Mutter von drei Kindern.

STEFAN ROOS HUMBEL, Spiel, Musik, Technik
Geboren 1961 in Baden. Nach dem Studium als Ing. Agronom ETH und Tätigkeit als Ingenieur, Ausbildung zum Musiklehrer (Klarinette, Saxophon, Direktion). Seit 1995 Puppenspieler bei Roosaroos und Musiklehrer. Kompositionen für die Puppentheater Allerhand Murg (D) und das Figurentheater Tine Beutel (Kölliken). Nach Weiterbildungen in elektronischer Klangerzeugung, Musikproduktion und Schauspiel, 2008 – 2010 Studium der Film- und Theatermusik (ZHDK, Zürich). Stefan Roos Humbel ist Vater von zwei Kindern.

PETRA FISCHER, Dramaturgie
Geboren 1963 in Berlin. Studium der Theaterwissenschaft an der Theaterhochschule Hans Otto in Leipzig. 1998 Akademie für kulturelle Jugendbildung Remscheid, Seminar zum «Erzählen». 2006 Kuratorin für das Deutsche Kinder- und Jugendtheatertreffen AUGENBLICK MAL 2007. Gründung der freien Gruppe «jetzt&co» 2007. Theaterproduktion Zürich, zusammen mit dem Regisseur Enrico Beeler u. a. 2007 – 2009 Dramaturgin und Dozentin am Departement Darstellende Künste und Film, Zürcher Hochschule der Künste / Theater der Künste – Vertiefungsleitung Dramaturgie (Bachelorausbildung). Ab 2008 / 09 Dramaturgin bei Prima-Drama, bei freien Produktionen (z. B. Kumpane, gehörlos sichtbar) und Dramaturgiestelle im Rahmen des Pilotprojektes der Stadt Wien in Zusammenarbeit mit der ASSITEJ. Seit 2009 Junges Schauspielhaus Zürich, Leitung und Dramaturgie

Kontakt

Puppentheater Roosaroos
Silvia und Stefan Roos Humbel
Langhausstrasse 1/4
5300 Turgi

056 622 04 21
078 691 05 52
info@roosaroos.ch
www.roosaroos.ch

Pro Argovia Artist:

2010