Pro Argovia - Aargauische Kulturstiftung

Bruno Reisefieber

Bruno lässt sich nicht beirren. Selbst ein bluten der Daumen hält ihn nicht davon ab, unermüdlich an seinem grossen Plan zu arbeiten. Bruno hämmert, schraubt, malt und werkelt im orangen Familienzelt auf der Bühne. Es rumpelt, knirscht, dröhnt und bebt - und man wird ganz schön neugierig darauf, was Bruno eigentlich anstellt in seinem Zelt. Jörg Bohn (Spiel, Bühne), Paul Steinmann (Autor ,Regie) und Urs Heller (Dramaturgie) setzen mit Bruno Reiseieber einen wunderbaren, sinnlichen und fröhlichen Kontrapunkt zur schnelllebigen Welt des Konsums, der unersättlichen Spirale des Kommerz. Fabrikneues Plastikspielzeug, Computergame und XBox, aber auch die grosse Kenia-Safari, die Ferien im Mehrsternhotel samt Swimmingpool, verblassen neben Brunos grandiosen Erindungen aus scheinbar nutzlosem, altem Zeug und den fantastischen Erzählungen über seine doch eher ungewöhnlichen Reiseerlebnisse. Eine andere, spannendere, persönlichere, vielleicht auch bescheidenere Welt tut sich auf.

Jörg Bohn (Spiel, Produktionsleitung)

Schauspieler , Theaterpädagoge, Regisseur , Autor
1958 geboren in Küttigen AG, Lehramtmatur
Studium für Theaterpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater Zürich
Lehrauftrag für Theater- und Rollenspiel an den Bezirksschulen Aarau und Wettingen
Dozent PHZ Luzern
Dozent Till- Theaterpädagogik Zhdk Zürich
Spielt für Kinder und erarbeit Theaterprojekte mit Kindern
Lebt mit seiner Familie in Niederlenz

Paul Steinmann (Text, Regie)

Autor , Regisseur , Schauspieler
geboren 1956 in Villmergen AG, Theologiestudium in Luzern
Schauspieler in verschiedenen Formationen Autor und Regisseur von zahlreichen Kinder- und Jugendtheaterstücken
Schreibt u.a. für Stadttheater , Kabarett, freie Theatergruppen und Amateurbühnen
regelmässige Tätigkeit bei Radio + TV DRS, u.a. in der Sendung Morgengeschichten
Lebt mit seiner Familie im Tösstal.

Urs Heller (Dramaturgie)

Dramaturg, Kulturvermittler
geboren 1942 in Basel, Studium phil. II und Sport an der Uni Basel.
1967 – 1974 Bundesleiter JW in Luzern. Div. Weiterbildungen in Jugendarbeit und soz.kult. Animation in Holland, Belgien, Deutschland.
1974 – 1979 Hausmann, Erwachsenenbildner und Gemeindepräsident in Tartar GR. 5 Jahre Ausbildner für JugendarbeiterInnen an der Akademie für Erwachsenenbildung in Luzern.
1979 – 1986 Co-Leiter Freizeitzentrum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und Beratung für Arbeitslose in Wohlen. Div. Kurse für Spielpädagogik in Oesterreich.
1987 Initiant und Mitarbeiter des Kulturortes «Sternensaal» in Wohlen. 6 Jahre Ausbildner am Seminar für Erwachsenenbildung AGEEB im Kanton AG.
1991 bis 2003 Co-Leiter des Theaters Tuchlaube in Aarau.
Seit 1982 13 Alpsommer als Hirt
Lebt zusammen mit seiner Frau in Wohlen und hat drei erwachsene Kinder

Nesa Gschwend (Ausstattung,Graik)

bildende Künstlerin, Performerin 
geboren 1959 in Altstätten SG, Lehre als Schneiderinin St.Gallen, Schauspielausbildung in Bologna, Studium für szenische Gestaltung an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich,
Mitbegründerin der Performancegruppe Pan-Optikum, Ausstattungen für verschiedene Theaterproduktionen
seit 1986 Ausstellungen und Performances Artist in Residence in Indonesien, Tschechien, Indien Werkbeiträge an das künstlerische Schaffen vom Kanton St.Galllen und Kanton Aargau, Jurypreis Videofestival Kunsthaus Glarus Kunstpädagogische Projekte an Schulen u.a. für Muse Schweiz,
Lebt mit ihrer Familie in Niederlenz

André Boutellier (Bühne, Technik)
Techniker , Handwerker
geboren 1972 in Aarau,
Ausbildung als Feinelektromechaniker und Tontechniker , Bühnenbildbau und Bühnentechniker u. a. in allen Produktionen von Jörg Bohn
seit 1999 eigener Betrieb als handwerklicher Allrounder
Lebt mit seiner Familie in Buchs

ThiK. Theater im Kornhaus Baden
(Koproduzent)

Leitung Anita Rösch Egli / Simon Egli
seit 1990 Veranstaltungs- und Begegnungsort in Baden für alle
Generationen regelmässige Kinder und Jugentheaterveranstaltungen, u.a.
Adventskalender für Kinder ab 5 Jahren
Koproduzent von Uraufführungen in Form von:
Produktionsbeiträgen, Begleitung bei der Erarbeitung, Benutzung der
Infrastruktur, Organisation von ersten Vorstellungen

Pro Argovia Artist:

2009

Kontakt:

Jürg Bohn
Böllistrasse 33
5702 Niederlenz
062 892 28 43
joergbohn [at] bluewin [dot] ch
www.joergbohn.ch